biomasse

Biomasse – heizen mit Hackschnitzeln oder Pellets

Vor allem drei Pluspunkte sprechen aus Sicht der Firma Essing für Biomasseprodukte. Die Nachhaltigkeit: Hackschnitzel und Pellets werden aus heimischen Hölzern gewonnen, die ständig nachwachsen. Die gute CO2-Bilanz: Was während des Verbrennens an CO2 ausgestoßen wird, haben die Bäume während ihres Lebens schon aufgenommen. Die Wirtschaftlichkeit und Verfügbarkeit: Heimisches Holz ist relativ günstig und die Transportwege sind kurz.

Für Hackschnitzel oder Pellets sollte bei Ihnen ausreichend Lagerraum vorhanden sein. Auch der Heizkessel und der ergänzende Pufferspeicher benötigen Platz. Steht die Anlage, sind Sie mit diesen nachwachsenden Energiequellen unabhängig von steigenden Gas- und Öl-Preisen. Wir beraten Sie in allen Fragen zu diesem Heizsystem, auch zu Fragen der öffentlichen Förderung!